Neues Integrationsprojekt in Salzgitter wird vorgestellt

Die Stadt Salzgitter war bis zu dem verhängten Zuzugsstopp im Oktober 2017 in außergewöhnlichem Maße von der Flüchtlingszuwanderung betroffen.

 

Die Integration und Qualifizierung der zugezogenen Menschen ist und bleibt ein zentrales Thema der Stadt Salzgitter, aber auch der Bildungsvereinigung ARBEIT UND LEBEN Ost gGmbH. 

 

Gerd Meister, Geschäftsstellenleiter der Niederlassung in Salzgitter, stellte kürzlich gemeinsam mit vier weiteren Trägern das Projekt „Qualifikation innovativ: Training – Orientierung – Partizipation“ vor, welches Flüchtlinge für den Arbeitsmarkt qualifizieren soll. 

 

Weitere Informationen können dem Bericht der Salzgitter Zeitung entnommen werden. (Erschienen am 05.04.2018)


Facebook